Geschätzte Besamungsdaten

In UNIFORM ist es möglich, dass das Programm ein geschätztes Besamungsdatum kreiert, wenn eine Kuh beispielsweise mit einem Bullen besamt wurde. Diese geschätzte Besamung wird hinzugefügt, wenn die Kuh in den Tagesereignissen für trächtig erklärt wird. Dazu müssen Sie vorab einige Schritte ausführen:

Überprüfen Sie zunächst, ob die folgende Einstellung in den allgemeinen Einstellungen aktiv ist: „Fragen nach Tagen für TU+“

Im folgenden Beispiel wurde eine Kuh mit einem Bullen besamt. Als Nächstes wurde die Trächtigkeit des Tieres untersucht. Die positive Trächtigkeitsuntersuchung soll nun in den Tagesereignissen eingefügt werden. Das Programm fragt nach der Anzahl der Tage, die das Tier trächtig ist und wenn die Tage angegeben werden, erstellt das Programm einen geschätzten Besamungstag.

Die folgende Abbildung zeigt, dass das geschätzt Besamungsdatum in der Tierkartei hinzugefügt wurde.

Der Vorteil dieser Einstellung ist eine genauere Errechnung des zu erwartenden Kalbedatum.

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Helpdesk. Für weitere Informationen zu unserem Programm, können Sie auch unsere Demovideos ansehen oder sich für eines unserer Webinare anmelden.

Kontakt
demovideos
Webinare