+31 (0) 592- 39 49 59 ellen@uniform-agri.com
  • English Global
  • English UK
  • Nederlands
  • Vlaams
  • Dansk
  • Français
  • Deutsch
  • Español

In diesem Artikel: Shawnna Finnerty!

Sie sind hier

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf eine unserer Mitarbeiterinnen in Nordamerika, unsere erste eigentlich, Shawnna Finnerty. Shawnna kannst du etwas über dich erzählen?

Mein Name ist Shawnna Finnerty und ich war die erste Mitarbeiterin von UNIFORM-Agri in Nordamerika. Ich habe 2010 mit UNIFORM-Agri angefangen, frisch von der Uni und aus einem Praktikum bei einer Molkerei. Bei der Jobsuche war ich mir unsicher über dieses Unternehmen, da ich noch nie davon gehört hatte und nicht wusste, wie ich mich fühle, wenn ich für ein unbekanntes internationales Unternehmen arbeiten würde. Durch das Bewerbungsgespräch habe ich mich mit den Leuten am Telefon vertraut gemacht und Vertrauen in das Unternehmen gewonnen. Es hat viele meiner Unsicherheiten weggeblasen. Während des größten Teils meiner Karriere bei UNIFORM-Agri habe ich von meinem Büro Zuhause gearbeitet. Dies, zusammen mit der hohen Wertvorstellung des Unternehmens für Familienzeit, hat mir geholfen, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Familien- und Berufszeit zu finden. Obwohl einige meiner Freunde und Familienmitglieder meiner Entscheidung, für UNIFORM-Agri zu arbeiten, skeptisch gegenüberstanden, bewundern sie jetzt die Chancen und Erfolge, die ich hatte.

Eines der Dinge, die ich bei der Arbeit für UNIFORM-Agri am meisten schätze, ist die relativ flache Hierarchie. Wir haben offizielle Vorgesetzte und die richtigen Kommunikationskanäle werden respektiert, aber wir werden auch dabei unterstützt, offene Gespräche zu führen, intern Wissen auszutauschen und kreative Lösungen zu finden. Ich bin weit weg von den meisten meiner Kollegen, aber es werden zusätzliche Anstrengungen in Bezug auf Inklusion und Kommunikation unternommen, sodass sich jeder als Teil des Unternehmens und nicht als Insel fühlt. Wie viele Personen können sagen, dass der Geschäftsführer ihres Unternehmens sich Zeit nimmt, um nachzufragen, wie es seinen Mitarbeitern geht, und nicht nur wie es um ein laufendes Projekt steht? Ich kann und das bedeutet mir sehr viel.

Die meisten meiner Jahre bei UNIFORM-Agri habe ich am Helpdesk verbracht, aber ich bin nun in das Projektmanagement-Team eingestiegen. Ich schätze die neuen Herausforderungen sehr und schätze es, dass ich intern wachse und meine Fähigkeiten einsetzen kann, an deren Aufbau ich in den letzten Jahren hart gearbeitet habe. Ich bin eine lösungsorientierte Person, die Herausforderungen genießt und ein starkes, unterstützendes Team hat. Meine Rolle bei UNIFORM-Agri passt ganz gut zu mir. Bei kleinen Kindern zu Hause gibt es zusätzlich familiäre Erfordernisse, die manchmal unerwartet auftreten, und ich habe das Glück, bei Bedarf mit einem flexiblen Zeitplan arbeiten zu können.

Welchen Rat würde ich jemandem geben, der einen Job bei UNIFORM-Agri in Betracht zieht? Stellen Sie sich folgende Fragen:
• Arbeite ich gerne hart und möchte tolle Kollegen haben?
• Ist es wichtig, dass ich in meiner Rolle geschätzt werde?
• Ist eine wettbewerbsfähige Bezahlung wichtig, um im Unternehmen Fortschritte zu erzielen?
• Interessiert mich die globale Präsenz im Milchsektor?

Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantwortet haben, passen Sie gut zu UNIFORM-Agri und ich hoffe, Sie denken darüber nach, einer unserer Kollegen zu werden!